3.018,19 t
CO2 Einsparung des
Torque Marine Systems

gegenüber herkömmlichen Systemen

Torque Marine IPS Innovative Propulsion Systeme GmbH & Co. KG

Herausforderungen

Schiffbau

Die Abstimmung zwischen Schiffsform, Verbrennungsmotor und Schraube ist eine wesentliche Schwierigkeit des traditionellen Schiffbaus. Ein konventioneller Dieselmotor erzeugt erst bei ca. 50 % seiner Leistung das nötige Drehmoment für die Schiffsschraube. Des Weiteren beeinflussen Gewicht und Größe des Motors den erforderlichen Auftrieb, die Schiffsform und somit letztlich auch die Propelleranströmung.

Laut der DST in Duisburg kann bei einem geringeren Platzbedarf und einem niedrigeren Gewicht des Antriebs die Form des Achterschiffes verbessert, die Propelleranströmung optimiert und dadurch der Wirkungsgrad der Schraube um bis zu 20 % erhöht werden.

    Vorteile für den modernen Schiffbau:

    • Das HTP™ Antriebssystem ist deutlich leichter und platzsparender
    • Aus der Reduktion von Volumen und Gewicht ergibt sich eine verbesserte Schiffsform.
    • Die Relation zwischen Energieeinsatz und der tatsächlich ins Wasser gebrachten Leistung wird verbessert