2.919,28 t
CO2 Einsparung des
Torque Marine Systems

gegenüber herkömmlichen Systemen

Torque Marine IPS Innovative Propulsion Systeme GmbH & Co. KG

Prinzip

Modularer Direktantrieb der Schraube über einen
Torque-Motor mit variabler Drehzahl.

Diese Innovation erlaubt es, die Drehzahl stets im optimalen Leistungsbereich zu halten und nur die tatsächlich benötigte Motorleistung zur Verfügung zu stellen. Durch die Kopplung mehrerer Torque-Antriebe in einem Wellenstrang kann dazu auch bei einem Binnen- oder Schleppschiff mit nur einer Schraube eine Redundanz erreicht und damit die Ausfallsicherheit erhöht werden.

Zudem wird mit dieser Antriebstechnik der für konventionelle Schiffsantriebe charakteristische Schlupf der Schraube (Kavitation) sogar beim Umsteuern um nahezu 100 % reduziert und damit die Manövrierfähigkeit verbessert.

  • Die Betriebs- und Wartungskosten werden signifikant gesenkt.
  • Der Energieverbrauch und Schadstoffausstoß werden deutlich reduziert.
  • Die Wendigkeit des Schiffes wird verbessert.
  • Das Risiko eines Antriebsausfalls wird verringert.
Prinzip Concept